Mittelschule an der Führichstraße

Frühstück mit Herz

Die Mittelschule an der Führichstraße ist eine kleine Schule mit 120 Schülern im Herzen von Ramersdorf. Dort gibt es auch Übergangsklassen, die meist von unbegleiteten Flüchtlingskindern besucht werden.

Mit Hilfe der Schulsozialarbeit und Ehrenamtlichen bekommen täglich bis zu 20 Schüler ein liebevoll zubereitetes und abwechslungsreiches Frühstück im neu renovierten Schülercafé.

Kinder ohne Hunger unterstützt dieses Projekt seit 2012.